Donnerstag, 26. Februar 2015

12tel Blick im Februar im Hafen

Februar 2015
Februar 2015
Es ist gar nicht so einfach jeden Monat den 12tel Blick möglichst exakt zu treffen. Die Gegebenheiten und die Umgebung ändert sich ja im Laufe des Jahres. Daher muss man sich einen Ankerpunkt suchen: In diesem Jahr ist es dieses Bäumchen (gelb markiert), ich hoffe, es bleibt stehen und wird nicht umgefahren oder umgepflanzt. Wen zeitlichen Bilderfolgen interessieren, findet bei Tabea Heinicker noch ganz viele!
Januar 2015
Januar 2015

Montag, 16. Februar 2015

Karten 1-10: bunt statt nur schwarz-weiß

Worum es geht und wie ihr auch eine Postkarte bekommt, lest ihr HIER.   

1. Große Marktstraße 58 / Kaiserstraße 53 (2011)
2. Herrnstraße - Bernardbau (2011)
3. Betondenkmal - Dreieichpark-Bodenplatte (2012), näheres dazu HIER und HIER
4. Biebererstraße - MATO - Hinterhof (2012)
5. Schlachthof (2008) de
6. Dreieichpark (2008) de
7. MAN Roland Werk 1 - Kunstwelten - (2012), näheres dazu HIER und HIER
8. Uffm Bersch - Wasserhochbehälter (2012)
9. Bahnhof (2011)
10. Ludwigstraße - Kaiser-Friedrichquelle - (2011)

 






Freitag, 13. Februar 2015

Tape it! - „Wer klebt, der lebt“



Text und Bilder von de
Nicht nur im Sport und der Medizin ist das Tapen weit verbreitet, auch in der Kunstszene haben die verschiedensten Spielarten der neuen Kunstform im wahrsten Sinne des Wortes Raum eingenommen. Denn die Bandbreite des Tapens reicht von klassischen Bildformaten, beklebten Objekten über Rauminstallationen bis hin zu Performances und ist in der Heyne-Fabrik Offenbach zu sehen. Bei der gestrigen Vernissage ab 19 Uhr konnte man den Künstlern sogar live über die Schulter oder das Tape schauen und die Technik des Klebens und Cuttens fasziniert beobachten.

Wer hätte das gedacht, wozu das normale Paketklebeband alles fähig ist.

Die Ausstellung  - übrigens die erste große europäische Tape Art Ausstellung - ist absolut sehenswert – und zwar noch bis zum 19. März 2015 in der Heyne Kunst Fabrik, Lilistraße 83 D, 63067 Offenbach. www.heynekunstfabrik.de










Sonntag, 8. Februar 2015

Lust auf Post im Jahr 2015?

...ja, so richtig analog, im Briefkasten.

Warum? Einfach so!

Ich möchte im Jahr 2015
100 Menschen mit Offenbach-Bezug mit einer Postkarte
"bunt statt nur schwarz-weiß" 
überraschen.

In drei Jahren Blogschreiben habe ich sehr viele digitale Bilder gespeichert. Es sind keine Profifotos, ich habe mich nie wirklich mit Fotografie beschäftigt, das ist gar nicht mein Anliegen. Es sind meine Schnappschüsse aus meiner Stadt, die meisten sind mit dem Iphone gemacht. Trotzdem sind ein paar schöne Bilder dabei. Und diese habe ich jetzt ausgedruckt und bearbeitet, handwerklich, nicht digital. Die Bilder werden, nachdem die Adressaten sie erhalten haben (eine Liste von Empfängern habe ich schon im Kopf) auch hier gezeigt. Lasst euch überraschen!

Wer Lust auf eine Postkarte hat, hinterlässt hier oder in FB eine Nachricht mit E-Mail-Adresse, schreibt mir oder meldet sich unter offenbachistmehr@t-online.de bei mir. Verraten müsst ihr mir allerdings, welchen Bezug ihr zu Offenbach habt. Ich melde mich dann wegen der Adresse. 


Dass ich Serien/Folgen mag, habt ihr ja schon festgestellt:

Die 42 Kilometer des Grenzmarathons (Label: grenzgängig) beende ich hoffentlich noch!

Die Serie "tür und tor" (Label: empfangend) wird fortgesetzt.

"Hohen Zeitzeugen" (Label: industriell) habe ich bislang keine mehr entdeckt, hohe Schornsteine sind inzwischen Mangelware in unserer Stadt

Für das Monatsbild (Label: 12tel) im Jahr 2015 kommt der 12tel Blick aus dem Hafen-Baugebiet.

Freitag, 30. Januar 2015

12tel Blick im Januar im Hafen

Auch im Jahr 2015 gibt es einen 12tel Blick aus Offenbach. Monat für Monat gibt es ein Bild, welches möglichst exakt an der gleichen Stelle aufgenommen wird. 
Das Hafengebiet ist ja in aller Munde, dort passiert gerade recht viel, es gibt immer was zu sehen und der Blick verändert sich ständig. Daher habe ich entschieden, dass es in diesem Jahr jeden Monat sogar zwei Fotos gibt. Sie werden von der gleichen Stelle nach Osten und Westen aufgenommen. Ich bin gespannt...
Januar 2015
Januar 2015
Über das Hafengebiet wird ja derzeit viel berichtet, auch hier auf meiner Seite war der Hafen schon oft Thema, hier ein paar Beispiele:

Nun bin ich schon im dritten Jahr dabei, beim 12tel Blick. Das waren die Motive der letzten beiden Jahre:
Januar 2014
Januar 2013
Wem zeitlichen Bilderfolgen interessieren findet bei Tabea Heinicker noch ganz viele!

Dienstag, 13. Januar 2015

Streitpunkt Parkhaus am Hafen

Dieses Bild bietet sich mir morgens auf dem Weg zur Arbeit:
Und Nein, im Hellen sieht das Ganze auch nicht besser aus! 

Der Standort dieses Parkhauses ist meiner Meinung nach, schlicht eine Fehlplanung. Offensichtlich wollte dieses Grundstück niemand kaufen...

Heute plötzlich auf dem Heimweg bot sich mir dann dieser Anblick:


Ob diese grau-schwarzen Fassadenplatten das Ganze schöner machen? Das bleibt abzuwarten...

Montag, 12. Januar 2015

Leben in Offenbach in der Tagesschau

So isses:  

Tagessschau.de

"In Offenbach wird mir klar, die wirkliche Integration findet im Alltag statt, nur wenn die funktioniert, dann lässt sich die Radikalisierung einzelner verhindern!" 
(Minute 3:43 im Film)